Remis im letzten Heimspiel der Saison!

Im letzten Heimspiel der Saison 2017/18 empfing man bei besten äußerlichen Bedingungen den Aufsteiger aus Schwoich. Die Gäste rangierten vor der Partie auf Rang 7 und konnten in der laufenden Rückrunde beachtliche 24 Punkte sammeln, weshalb sich die Mannschaft von Trainer Emir Music von einem Abstiegskanditaten zu einer absoluten Topmannschaft gemausert hat.

Auf Seiten unserer Mannschaft wollte man nach der Auswärtspleite in Söll wieder zurück auf die Siegerstraße finden, um das Ziel Relegation frühzeitig unter Dach und Fach zu bringen.

Zum Personellen:

Im Tor stand in gewohnter Manier Marco Wimpissinger. Davor die Viererkette mit den beiden Außenspielern Michael Haidacher und Sandro Essl sowie den Innenverteidigern Tuncay Kilicer und Thaler Christian. Im Mittelfeld spielten vor der Abwehr wieder Resul Ünlu und der junge Kandler Lukas. Über den Flügel kamen diesmal die beiden Jungspunde Trenkwalder Tobias und Lafenthaler Thomas zum Zug und ganz vorne durften die beiden Torgaranten Nico Nissl und Landl Christian für Gefahr sorgen. Auf der Bank nahmen die noch leicht verletzten Ruech Manuel sowie Mair Andreas Platz.

Zum Spiel:

Die erste Halbzeit gestaltete sich relativ ereignislos. Beide Mannschaften ließen zwar ansehnlich den Ball in ihren Reihen laufen und spielten bis zum 16er einen schönen Fußball, doch die einzige Torchance bekamen die 100 Zuschauer erst in der 35. Minute zu sehen. Es war eine Freistoßflanke der Gäste, die gefährlich im Bucher Strafraum seinen Abnehmer fand, doch per Volleyabnahme ungenützt blieb.

Halbzeit

In den zweiten 45 Minuten zeigte sich ein ähnliches Bild wie aus der ersten Hälfte. Torchancen waren Mangelwareund so dauerte es 15 Minuten, ehe Nico Nissl, nach einem Dribbling aus halb linker Position in den Strafraum zog und den Schwoicher Schlussmann zum ersten Mal prüfte. In der 57. Minute dann aus dem Nichts der Führungstreffer für unsere Mannschaft. Tuncay Kilicer schraubte sich nach einem Nissl-Eckball am höchsten und köpfte sehenswert zum 1:0 Führungstreffer ein. In weiterer Folgenahm das Spiel an Fahrt auf, zumal die Gästemannschaft mehr für das Spiel nach vorne taten und sich dadurch mehr Räume für unsere Mannschaft öffneten. Die größte Chance verpasste Landl Christian, der nach schöner Vorarbeit von Nico Nissl alleine auf das Tor zog, allerdings am Schwoicher Schlussmann scheiterte. In den Schlussminuten dann die kalte Dusche für unsere Mannschaft. Nach einem Stanglpass erzielte Schwoich den Ausgleichstreffer und hatte sogar kurz vor Abfiff den Siegestreffer auf dem Fuß, jedoch kratzte der eingewechselte Mair Andreas den Ball sehenswert von der Linie. Endstand 1:1

Fazit

Leider konnte mit dem Remis die Relegation noch nicht fixiert werden. Bei einem Punkt im letzten Spiel gegen Walchsee wäre dieses Ziel jedoch erreicht und man würde so bei Hin- und Rückspiel auf den Zweitplatzierten der Landesliga West FC Natters treffen. Zunächst muss allerdings die Hürde Walchsee noch gemeistert werden, weshalb sich der FC Buch auf ein zahlreiches Erscheinen der Fans dort freuen würde.

 

 

 

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren